Donnerstag, 12. Juli 2012

Prototyp für meine Nadeln

Ich habe nach dem Spinnen auch wieder mit dem Stricken angefangen. Bisher habe ich immer ein Projekt begonnen, dann aber aufgegeben. Klebrige Nadeln, rutschige und trotzdem kratzige Wolle und ähnliche Dinge haben mich immer frustriert. Nun habe ich aber die Holznadeln von KnitPro für mich entdeckt und das ist ein neues Strickgefühl für mich.
Allerdings will neues Werkzeug ja auch ordentlich verstaut werden. Daher habe ich im Web gestöbert und nach Anregung durch andere liebe kreative Menschen meinen eigenen Prototypen erstellt.
Ich denke, davon werde ich auch welche für meinen Shop machen.
Dann gerne auch mit Wünschen für die Einteilungen, denn nicht jeder hat das gleiche Equipment.
Platz finden die Seile, die Nadelspitzen, ein Nadelmaß und auch ein gefaltetes Din A4 Blatt mit Anleitung.





Kommentare:

  1. Das ist ja eine klasse Idee...endlich mal Ordnung im Strickkorb. ;-)

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  2. Ah, das ist ja nicht nur superpraktisch, sondern auch wunderschön!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Boah *neid* - Ich hab schon viele Stricknadelnaufbewahrungsdingsies gesehen - praktisch alle total schön, keine wie die andere. Aber das hier is ja das totale High-End-Teil! Referenzklasse, würd ich sagen.
    *tiefbeeindrucktbin*

    Wir haben übrigens die gleiche Schere ;)
    grüsslies
    Zauberweib

    AntwortenLöschen